StartImpressumDatenschutz

dbs-Ethikkommission

 
Die Ethikkommission des Deutschen Bundesverbandes der akademischen Sprachtherapeuten (dbs) wendet sich an alle Personen, die in den Bereichen der Sprach-, Sprech-, Stimm-, Rede-, Schluck- und Kommunikationsstörungen Hilfe und Beratung im Hinblick auf ethische, forschungsmethodische und rechtliche Fragen suchen. Es handelt sich dabei um eine regional übergreifende, nicht an eine bestimmte Hochschule gebundene Kommission. Damit wird eine Lücke im wissenschaftlichen Forschungsbetrieb geschlossen, da bei Drittmittelanträgen und internationalen Veröffentlichungen zunehmend das Votum einer anerkannten Ethikkommission verlangt wird.

Aktueller Hinweis!

Sehr geehrte Antragsteller*in,

 

wir möchten Sie darauf hinweisen, dass sich auf Grund der Corona-Pandemie, die Bearbeitungszeit der eingereichten Anträge verlängern kann.

Sowohl die dbs-Geschäftsstelle als auch die dbs-Ethikkommission können aufgrund der geltenden behördlichen Einschränkungen nur eingeschränkt tätig werden.

Wir bemühen uns Ihre Anträge so schnell wie möglich zu bearbeiten.

 

Bitte sehen Sie von Anrufen in der dbs-Geschäftsstelle ab. Sie können uns Ihre Fragen aber gerne nach Antragstellung über das System oder vorab über info@dbs-ethik.de stellen. Genaue Angaben zur benötigten Zeit für die Begutachtung können aber leider nicht gemacht werden.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

Herzliche Grüße
Ihre dbs-Ethikkommission

Suchen

dbs-Ethikkommission

Geschäftsstelle

Goethestr. 16

47441 Moers

Fax: 02841-998191-3

E-Mail info@dbs-ethik.de